Himmelsleiterweg (Brohl)

Aus AW-Wiki

Himmelsleiter Brohl 2.jpg
Einstieg in die eigentliche Himmelsleiter am Brohler Mühlenbach

Das Konzept für den 13,7 Kilometer langen Himmelsleiterweg, der in den Brohler Rheinanlagen startet und der dort am 29. April 2018 feierlich eröffnet wurde, ist im März 2017 von Helmut Rosenbaum, Vorsitzender des Kulturvereins „Aalschokker Katharina“, bei einer Sitzung des Ausschusses für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Touristik der Gemeinde Brohl-Lützing vorgestellt worden. Der Rundwanderweg führt vom Rheinufer aus über die Himmelsleiter, einen steilen Felsenpfad, auf die Lützinger Höhe zum Steinbergskopf. Über Wald- und Wiesenwege und ein Teilstück des Rheinburgenweges führt er dann zum Rhein zurück.[1]


Weitere Fotos

Weblinks

Fußnoten