FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Jakobshütte Niederlützingen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jakobshütte am Steinbergskopf über dem Sportplatz Niederlützingen wurde im Jahr 1971 von Mitgliedern des Wandervereins Niederlützingen auf dem Gelände, das zum Basaltsteinbruch Steinbergskopf gehörte, gebaut. Seitdem wurden die Hütte und das gesamte Areal kontinuierlich ausgebaut. 1993 wurde ein überdachter Grillplatz angebaut. Außerdem verfügt die Hütte über Stromanschluss, fließendes Wasser und Toilettenanlagen. Jahr für Jahr am 3. Oktober veranstaltet der Wanderverein Niederlützingen dort einen Gemeinschaftswandertag. Gegen ein Entgelt kann die Hütte von allen Lützinger Bürgern gemietet werden.[1]

Niederlützingen - Heinz Grates (49).jpg
Niederlützingen - Heinz Grates (50).jpg
Niederlützingen - Heinz Grates (51).jpg

Standort

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: Wanderverein feiert 50-jähriges Bestehen an der Jakobshütte – Rückblick auf großes Engagement – Kommunalpolitiker und Ortsverein gratulierten, in: Rhein-Zeitung vom 8. Juli 2019