FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Johann Blankart (IV)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Johann Blankart (IV) heiratete Dorothea Kessel von Nürburg. Am 15. Juli 1494 wurde er Vogt von Ahrweiler, und erhielt im Jahr 1517 erhielt er vom Kloster Prüm den Fischenicher Hof in Ahrweiler zu Lehen. Sein einziges Kind, Margarethe, trat als Nonne in das Augustinerinnen-Kloster Marienthal ein. Als Erbin kam sie damit nicht mehr in Frage.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Georg Klein: Der Erbteilungsvertrag der Gebrüder Blankart im Jahre 1551, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1997