FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Johann Gütgemann

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Als John Goodman gründete Johann Gütgemann (* 7. Oktober 1857 in Oberwinter, † 1929) die Velocette-Motorradwerke in Birmingham.


Vita

Die Familie Gütgemann waren Hugenotten, die um 1570 aus dem Elsass nach Oberwinter auswanderten. Das Elsass gehörte damals zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation, und die Gütgemanns waren dort insofern vor den Hugenottenverfolgungen in Frankreich sicher. Vielleicht lag der Grund darin, dass die Herrlichkeit Oberwinter zum Kurfürstentum Pfalz gehörte, Kurfürst Friedrich III. evangelischen Glaubens und dementsprechend auch Oberwinter rein evangelisch war. Dort fand die Familie anscheinend für sie günstige Lebensbedingungen vor. Jedenfalls ergibt sich aus einem von Pfarrer Carl Sachsse erstellten Stammbaum, dass um 1800 insgesamt 37 Gütgemänner und -frauen in Oberwinter lebten, aus denen wieder elf Familien hervorgingen, die wiederum jeweils zwei bis neun Kinder hatten, also etwa 50 Personen mit dem Namen Gütgemann.

Johann Gütgemann wurde am 7. Oktober 1857 – nach einer anderen Quelle am 10. Juli 1857 – als Sohn von Johann und Amalie Karoline Helene Rosenkranz in Oberwinter geboren. Es wird vermutet, dass die Fritzeburg sein Geburtshaus war. 1876 wanderte er nach England aus, fing mit Fahrrädern an, entwickelte um 1904 erste Motoren und begann nach 1908 mit der Produktion der Velocette-Motorräder. Spätestens nach seiner Einbürgerung im Jahr 1911 nannte er sich dann „John Goodman“. Nach seinem Tod führten seine Kinder die Motorradwerke fort, die 1971 aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen werden mussten. In dieser Zeit baute die Firma Velocette auch zahlreiche Rennmaschinen. Das letzte Mal gewann Bob Foster 1950 mit einer Velocette die Weltmeisterschaft in der 350-Kubikzentrimeter-Klasse.[1]

Weblinks

Fußnoten

  1. Quellen: Velocette Eigner Club Deutschland besucht Oberwinter – Gründer der Marke stammte aus Oberwinter, blick-aktuell.de vom 9. Juli 2019, und Wiege der Velocette-Eigner-Gründers liegt in Oberwinter – Besitzer der Motorräder kamen zum Deutschlandtreffen an den Rhein – Geschichten von der hugenottischen Familie Gütgemann, in: Rhein-Zeitung vom 18. Juli 2019