FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Joseph Heymann

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die jüdische Familie Heymann aus der Niederhutstraße 61 in Ahrweiler mit Angestellten bei der Weinlese in Ahrweiler. Links im Bild: Joseph Heymann und Schwester Illa Heli (geb. Heymann)

Der jüdische Kaufmann Joseph Heymann aus Ahrweiler erbte von seinem Vater ein Textilgeschäft in Ahrweiler, das ab 1862 im Familienbesitz war. Zu diesem Erbe gehörten seit 1876 Grundstück und Geschäftshaus an der Niederhutstraße 61. Josep Heymann war als Kaufmann so erfolgreich, dass er im Jahr 1907/08 der größte Steuerzahler von Ahrweiler war. Am 20. Juni 1906 setzte er das Bürgermeisteramt von Ahrweiler davon in Kenntnis, dass er sein an der Niederhutstraße stehendes Geschäftshaus nebst Anbau abbrechen und neu bauen werde, um mehr Platz für Geschäft und Familie zu schaffen.