FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Julia Kuhl

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Julia Kuhl (* etwa 1994), Mutter einer zwei Jahre alten Tochter, hat sich im September 2018 mit dem Tattoo-Studio Tattoo 53 Parlour in Hemmessen selbstständig gemacht. Vorher arbeitete sie in einem Studio in Remagen, von wo sie bereits einen gewissen Kundenstamm mit in die Kurstadt gebracht hat. Ehemann René unterstützt sie regelmäßig bei ihrer Arbeit im Tattoostudio. Und ihr Großvater schenkte Julia Kuhl nicht nur ihre erste richtige Tätowiermaschine, der 75-Jährige ließ sich vielmehr von seiner Enkelin auch ein Tattoo stechen. Ihr erstes eigenes Tattoo, einen Traumfänger auf die Rippen, hat sich Julia Kuhl im Alter von 18 Jahren stechen lassen.[1]


Kontakt

Weblink

facebook.com: JulzTattooArtist

Fußnoten

  1. Quelle: Celina de Cuveland: Julias Traum geht unter die Haut – 24-Jährige hatte den Mut, in Bad Neuenahr ein Tattoostudio zu eröffnen: Sogar Senioren gehören zu den Kunden, in: Rhein-Zeitung vom 8. März 2019