FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kinderspielplatz „Auf dem Nüchel“ (Spessart)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zum Kinderspielplatz „Auf dem Nüchel“ in Spessart gehören eine 27 Meter lange Seilbahn mit Kletternetz. Außerdem gibt es ein Balancierseil, ein Federtier, eine Kletterkombination und eine Nestschaukel. Komplettiert wird die Abenteuerlandschaft durch eine Sitz- und eine Naschecke mit Beeren- und Haselnusssträuchern.


Chronik

Der Spielplatz wurde im Herbst 2015 im Rahmen einer Gemeinschaftsaktion neu angelegt. "Insgesamt waren, verteilt auf die beiden Tage, 24 Leute mit von der Partie, als es darum ging, neue Spielgeräte aufzustellen und das 7500 Quadratmeter große Areal zu bepflanzen", berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) am 17. November 2015. Anlass war die Verlegung des bisherigen Kinderspielplatzes an den neuen Standort „Auf dem Nüchel“. Der alte Spielplatz in der Nähe der Kapelle zum heiligen Kreuz fand wegen seiner Hanglage und seiner Ausstattung nur noch wenig Zuspruch. Probleme gab es auch wegen verschärfter Auflagen beim Fallschutz. Die RZ berichtete weiter:

Im Rahmen der Dorfmoderation wurde deutlich, dass sich der Nachwuchs etwas Neues wünscht. Die Kinder brachten ihre Vorstellungen und Anregungen bei einer Fotosafari zum Ausdruck. Dies alles fand Eingang in die Planung, die von der Bauabteilung der Verbandsgemeinde Brohltal erstellt wurde. Im Haushaltsplan 2015 wurden 94.000 Euro für die Investition vorgesehen, wobei die Eigenleistung bereits eingerechnet ist. Aus Mitteln der Dorferneuerung erhält die Schwerpunktgemeinde eine Förderung in Höhe von rund 40.000 Euro. Der Ortschef ist nach den Ausschreibungsergebnissen zuversichtlich, dass die Maßnahme unterm Strich weniger kosten wird.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Viele helfende Hände packen in Spessart an - 24 Freiwillige helfen beim Aufbau des neuen Spielplatzes – Ortsbürgermeister hocherfreut, in: Rhein-Zeitung vom 17. November 2015