FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Klaus Kempkens

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Studiendirektor Dr. Klaus Kempkens (* 9. August 1942 in Plauen/Sachsen) war bis August 2007 Latein-Lehrer am Rhein-Gymnasium Sinzig. Bei Kempkens' Verabschiedung im Sommer 2007 hieß es, am Rhein-Gymnasium sei er „als Mann der ausgefeilten Rhetorik und der feinen Ironie geschätzt und als zuverlässiges 'Arbeitstier' kaum zu ersetzen.“ Bei seiner Verabschiedung erreichte Kempkens „Rekordmarken“; denn mit seinen 65 Lebensjahren war er sowohl der älteste als auch der dienstälteste Lehrer des Rhein-Gymnasiums.


Vita

Klaus Kempkens wurde am 9. August 1942 in Plauen/Sachsen geboren, machte 1942 Abitur in Osnabrück und studierte von 1962 bis 1968 in Bonn. Nach kurzem Zwischenstopp in Andernach war er ab dem 1. August 1973 am damals noch ganz jungen Rhein-Gymnasium Sinzig beschäftigt. Dort oblag ihm 25 Jahre lang die MSS-Leitung und die Organisation es Abiturs. Seine Liebe gilt der Musik: Kempkens spielt(e) Geige im Akademischen Orchester Bonn.