FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Klaus Mertens

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der seit 2001 in Sinzig wohnende Klaus Mertens (* 25. März 1949 in Kleve) ist professioneller Bass-Sänger.


Vita

Klaus Mertens wurde am 25. März 1949 in Kleve geboren. Bereits als Schüler erhielt er Gesangsunterricht. Um dem Wunsch seines Vaters zu entsprechen, studierte Klaus Mertens zunächst etwas „Ordentliches“. Später arbeitete er als Musik-, Deutsch- und Religionslehrer in Köln und wurde sogar Schulleiter. Daneben legte er sein Gesangsdiplom ab und sang inkognito – unter anderem in Berlin. Im Alter von 38 Jahren entschied er sich dafür, nur noch als Künstler zu arbeiten. Und schon bald stellten sich erste Erfolge ein. Mertens sang für mehr als 200 CDs ein. Dazu gehörten das Gesamtwerk von Johann Sebastian Bach sowie Liederzyklen aus Wiener Klassik und Romantik. Auch mit 70 Jahren ist der Bass weiterhin umtriebig und viele Tage im Jahr auf Tournee. Seinen Ruheanker hat er in Sinzig gefunden, wo er seit 2001 wohnt.[1]

Mediografie

Sebastian Kirschner: Interview mit Bass-Bariton Klaus Mertens: Träger der Bach-Medaille lebt in Sinzig, general-anzeiger-bonn.de, 28. Dezember 2019

Weblinks

Fußnoten