FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kupfererzgrube Barthold

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Barthold 2.jpg
Barthold 1.jpg

Die ehemalige Kupfererzgrube Barthold befindet sich im nordöstlichen Bereich von Wassenach. Vermutlich ist er mindestens 140 Meter lang. Der Grubeneingang soll auf einer Länge von sieben Metern gesichert werden, soll Fledermäusen aber weiterhin eine Ein- und Ausflugmöglichkeit bieten. Falls es im Stollen Wasser gibt, könnte vor dem Eingang eine Wasserfläche entstehen. Für die Planung will die Gemeinde Wassenach den Bergbauverein Kamp-Lintfort hinzuziehen. Bei diesem Vorhaben handelt es sich um ein überschüssiges Kontingent aus der Berechnung der Ausgleichsmaßnahmen für die Erweiterung des Gewerbegebietes „An der Raste“.[1]


Lage des Grubeneingangs

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Portal „Bergbau und Hüttenwesen im Kreis Ahrweiler“

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Willi Kempenich: Wassenach schlägt neue Wege für Natur ein – Rat berät Ausgleichsmaßnahmen, in: Rhein-Zeitung vom 17. Mai 2019