Wassenach

Aus AW-Wiki

Wassenach -Heinz Grates (88).jpg
Wassenach WM.jpg
Landrat Dr. Jürgen Pföhler (rechts) bei einem Besuch in Wassenach im Mai 2012 mit Johannes Bell (links), Bürgermeister der Verbandsgemeinde Brohltal, und Ortsbürgermeister Manfred Sattler (Dritter von links).
Blick vom Lydiaturm Wassenach auf den Ort.
Einkaufsmöglichkeit im Ort: die Klieburg-Scheune
Schild am Ortseingang

Wassenach mit dem Wohnplatz Degensmühle (Wassenacher Mühle) ist eine Gemeinde in der Verbandsgemeinde Brohltal im Kreis Ahrweiler. Wassenach liegt in der östlichen Vulkaneifel in einer Höhe von 254 bis 348 Metern über dem Meeresspiegel am nördlichen Rand des Naturschutzgebietes "Laacher See".


Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Bürgervertreter[Bearbeiten]

Ortsvereine[Bearbeiten]

Politische Gruppierungen[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sauerbrunnen:

Kirche und Kapellen:

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten]

Glaubensgemeinschaften[Bearbeiten]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Gewerbe[Bearbeiten]

Straßen[Bearbeiten]

Auf der Esch (Wassenach), Auf Käntcheshöhe (Wassenach), Edmund-Nuppeney-Allee (Wassenach), Gleeser Straße (Wassenach), Hauptstraße (Wassenach), Kirchstraße (Wassenach), Kunkskopf (Wassenach), Laacher Straße (Wassenach), Tönissteiner Straße (Wassenach), Wendelsgasse (Wassenach), Zehntgasse (Wassenach), Zum Veitskopf (Wassenach), Zur Mauerley (Wassenach)

Wegkreuze am Feldweg nach Glees[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Café Müller

Weitere Bilder[Bearbeiten]

Mediografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]