Ludgerus-Sprudel Bad Breisig

Aus AW-Wiki

Bad Breisig - Heinz Grates (257).jpg

Der Ludgerus-Sprudel Bad Breisig wurde im Jahr 1914 durch Carl Gustav Rommenhöller erbohrt.


Lage

Die Karte wird geladen …

Kennzahlen

Wassertemperatur: 30 Grad Celsius
Schüttung: 40.000 Liter pro Stunde
Bohrtiefe: 620 Meter unter Grund
Anerkennung als Heilquelle: 21. März 1960

Siehe auch

Portal „Quellen, Baden, Kuren im Kreis Ahrweiler“