FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Manfred Steinbach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. med. Manfred Steinbach (* 18. August 1933 in Sprottau, heutiges Polen) aus Grafschaft-Nierendorf, Professor für Neurologie und Psychiatrie und Hobby-Botaniker, war zehn Jahre lang Präsident des Deutschen Heilbäderverbandes. In Anerkennung seiner Verdienste um Bad Neuenahr wurde ihm im November 2008 im Kurpark Bad Neuenahr eine Ehrenrose, eine goldgelb blühende und duftende "Goldenia", gewidmet - als "blühendes und bleibendes Geschenk zu seinem 75. Geburtstag", wie die Rhein-zeitung schrieb. Neben der roten Rose von Landesvater Kurt Beck ist die Steinbach-Rose als 17. Exemplar der Ehrengalerie im Kurpark zu bewundern. "Professor Steinbach glaubte von Anfang an, dass die Zukunft der Heilbäder neben ihren klassischen Angeboten in Gesundheitstourismus und Medical Wellness liegt. Heute ist das voll akzeptiert, aber damals gehörte Mut dazu", sagte Kurdirektor Rainer Mertel über Steinbachs Amtszeit. Die Qualitätszertifikate "Wellness im Kurort" und "Prävention im Kurort", mit denen sich Bad Neuenahr als Top-Adresse für anspruchsvolle Wellness-Gäste empfehlen kann, seien während Steinbachs Amtszeit entwickelt worden.


Weblink

Wikipedia: Manfred Steinbach