Quiddelbacher Mühle

Aus AW-Wiki

Quiddelbach - Heinz Grates (10).jpg
Quiddelbach - Heinz Grates (11).jpg

Die Besitzer der Quiddelbacher Mühle wenige Meter oberhalb der Einmündung des Quiddelbachs in den Breidscheider Bach, zahlten im Jahr 1728 zwei Sümmer Korn für die Wasser-Nutzung. Im Jahr 1890 erwarb Anton Nisius die Mühle von einer Familie Hilger. Die Mühle war bis 1935 im Betrieb. Bis 1940 wurde die Mühle noch für den Eigenbedarf genutzt, danach stillgelegt.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Fußnoten

  1. Quelle: Auf den Spuren alter Mühlen, stadt-adenau.de, gesehen am 13. Oktober 2012