FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Reinhard Motz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Reinhard Motz aus Bad Neuenahr-Ahrweiler wurde im September 2012 vom Deutsch-Asiatischen Wirtschaftskreis (DAW) zum Landesvorstand für Rheinland-Pfalz und Saarland gewählt. Die Repräsentanz für Rheinland-Pfalz und das Saarland führt er ehrenamtlich bereits seit Anfang 2012. Reinhard Motz stieß im Jahr 2008 über die Gesundheitswirtschaft und aus persönlichem Interesse an den Kulturen und Wirtschaftsentwicklungen in Asien zum DAW.[1]


Reinhard Motz (von rechts) im Herbst 2006 mit Landrat Dr. Jürgen Pföhler und Prof. Dr. Stefan Sell, Vizepräsident der Fachhochschule Koblenz.

Sonstiges

Der aus rund 1900 Unternehmen bestehende DAW unterhält Repräsentanzen in wichtigen asiatischen Ländern wie China, Hongkong, Taiwan, Indien, Nepal, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Thailand und Vietnam. In Deutschland gibt es neben der Bundesgeschäftsstelle in Frankfurt Landesvertretungen für Mitteldeutschland, für Berlin/Brandenburg, für Bayern/Baden-Württemberg und für Rheinland-Pfalz/Saarland.

Für die Mitglieder nutzt der DAW seine diplomatischen Kontakte zu Botschaften und Konsulaten vieler asiatischer Länder. Neben Seminaren, Exkursionen und Wirtschaftsveranstaltungen lädt der Verein jährlich zu Deutschlands größtem Neujahrsempfang für den asiatisch-pazifischen Raum in das Forum der Messe Frankfurt ein. Dieser wird von einer jährlich wachsenden Wirtschaftsausstellung begleitet, zu der bisher viele hochkarätige Ehrengäste begrüßt werden konnten.

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 24. September 2012