FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Remagener Konzerte

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Reihe der Remagener Konzerte gibt es seit 1984. Nach den beiden Auftaktkonzerten wurde die Zahl der Konzerte im Jahr darauf auf vier verdoppelt. Im Jahr 2011/12 zählte die Reihe acht Konzerte - darunter zwei Veranstaltungen in Kooperation mit der Kölner Musikhochschule und die Veranstaltung "Foyer Junger Künstler", die in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Musikleben angeboten wird.


Sonstiges

Austragungsort für die Konzerte ist das Foyer der Rheinhalle. Durchschnittlich 100 Besucher werden dort pro Konzertabend gezählt. Für die Stadt Remagen ist die Reihe ein Zuschussgeschäft. Allein die Miete für einen Konzertflügel kostet 700 Euro pro Konzert. Dass es die Reihe trotzdem gibt, ist nur einer Querfinanzierung aus der Remagener Kleinkunstreihe und städtischen Zuschüssen zu verdanken. Die acht Konzerte der Reihe kosten im Jahr 2012 im Abonnement 95 Euro (reduziert 80 Euro). Das Abo für die zehnteilige Remagener Kleinkunstreihe gibt es zum Preis von 155 Euro (ermäßigt 135 Euro).

Mediografie