FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

René Müller-Bethke

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

René Müller-Bethke (* etwa 1996) aus Ahrweiler ist, wie sein Bruder Tim (* etwa 2000), Kart-Fahrer. Vater Gerd, Rohrleitungsbauer in Wesseling, und Mutter Kathy, Augenoptikerin, unterstützen die Söhne bei ihrem Sport. Die Passion für den Rennsport haben den Jungen die Eltern von Kathy Müller-Bethke, Helga und Werner, in die Wiege gelegt. Sie nahmen nämlich an vielen ADAC-Orientierungsfahrten teil. René wurde 2013 mit 17 Jahren für den Ahr-Automobil-Club 1924 e.V. Bad Neuenahr-Ahrweiler Deutscher Meister im Kart-Slalom. Der gelernte Kfz-Techniker, der eine Ausbildung bei Zakspeed Racing absolvierte und nun ein Ingenieurstudium absolviert, pausierte altersbedingt, stieg aber 2017 mit Bruder Tim und dem aus Bad Bodendorf stammenden und nun in Köln lebenden Bauingenieur Maximilian Becker (* etwa 1993) wieder ein.[1]


Siege

  • Deutscher Meister 2013
  • Deutscher Vizemeister 2014

Mediografie

Weblink

facebook.com: René Bethke

Fußnoten