FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Sandra Minnert

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Sandra Minnert (* 7. April 1973) errang bei Welt-, Europa- und deutschen Meisterschaften viele nationale und internationale Titel und galt als beste Abwehrspielerin der Welt. Im Juni 2008 beendete sie ihre Fußball-Karriere: Im Trikot des SC 07 Bad Neuenahr bestritt sie gegen den TSV Crailsheim ihr letztes Bundesligaspiel. Zwei Jahrzehnte lang war sie eine feste Größe im nationalen und internationalen Frauenfußball, in dem sie als "stiller Star" galt.


Sonstiges

Sandra Minnert wurde am 7. April 1973 geboren. Die gelernte Zahnarzthelferin behält in ihrer Funktion als WM-Botschafterin ihren Wohnsitz in Bad Neuenahr-Ahrweiler und steht dem SC 07 in beratender Funktion zur Seite. Ihre Fußballkarriere begann begann Sandra Minnert im Alter von sechs Jahren bei der SG Usenborn. Im Jahr 1990 stieg sie in die Bundesliga ein, sie unterschrieb beim FSV Frankfurt, mit dem sie in den Jahren 1995 und 1998 die deutsche Meisterschaft sowie drei Mal den DFB-Pokal gewann. 1999 zog es sie für eine Saison zu den Sportfreunden Siegen.

Ihre größten nationalen Erfolge feierte Sandra Minnert nach ihrem Wechsel zum 1. FFC Frankfurt: Mit ihm gewann sie 2002 den UEFA-Cup und wurde drei Mal deutscher Meister. Im Jahr 2003 zog es sie zusammen mit Steffi Jones in die amerikanische Profiliga WUSA. Dort holte Minnert mit Washington Freedom den Titel. Nach der Pleite der WUSA wechselte sie im Jahr 2004 zum SC 07 Bad Neuenahr. Von da an leistete sie an der Ahr Aufbauarbeit.

Nach der Trennung des Klubs von Dietmar Schacht übernahm Sandra Minnert im Januar 2008 dessen Trainer-Position und feierte auch dort Erfolge. Der SC 07 siegte unter ihrer Führung gegen den 1. FFC Frankfurt und Turbine Potsdam.

Gegen Jugoslawien gab Sandra Minnert im Jahr 1992 ihr Debüt in der Frauenfußball-Nationalmannschaft. Gegen die Niederlande bestritt sie am 1. November 2007 ihr 147. und letztes Länderspiel. In den Jahren 2003 und 2007 wurde Sandra Minnert mit der DFB-Mannschaft Weltmeister. In den Jahren 2000 und 2004 holte sie olympische Bronze. Und 1995, 1997, 2001 und 2005 wurde sie Europameister, 1995 zudem Vize-Weltmeister.

Ab 1. Dezember 2012 arbeitet die zu dieser Zeit 39-jährige Sandra Minnert als neue Vereinsmanagerin des SC 07 Bad Neuenahr und übernimmt die Leitung der Geschäftsstelle.[1]

Mediografie

Gregor Schürer: Ein stiller Star kickt an der Ahr. Mit Sandra Minnert steht in den Reihen des Bundesligisten SC 07 Bad Neuenahr eine der profiliertesten Spielerinnen des deutschen Fußballs, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 2006

Weblink

Wikipedia: Sandra Minnert

Fußnoten