Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose Kranke und ihre Freunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.

Aus AW-Wiki

Die 1988 von Gisela Halfen gegründete Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose Kranke und ihre Freunde e.V. trifft sich jeden zweiten Mittwoch im Monat jeweils um 19.30 Uhr in Petras Lädchen in Bad Neuenahr. Interessierte sind zum Treff eingeladen.


Ansprechpartner

Regelmäßige Aktivitäten

Die Mitglieder der Gruppe treffen sich an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 19.30 Uhr in Petras Lädchen.

Chronik

Ihren 30. Geburtstag feierte die Selbsthilfegruppe der Deutschen-Multiple-Sklerose-Gesellschaft (MS) Bad Neuenahr-Ahrweiler im Dezember 2014 in der Vinxtbachhalle Waldorf. Der Vizelandesvorsitzende Dr. Rosenbauer ehrte Helga Bruder für 20 Jahre Ehrenamt. Auch Wanda Tibulski erhielt eine Auszeichnung. Gruppensprecherin Adelheid von Restorff bedankte sich bei Familie Zender (DRK Ahrweiler), die allmonatlich für einen reibungslosen Transport der Betroffenen von und zu den Treffen sorgt, die jeden dritten Mittwoch im Monat in der Vinxtbachhalle sind. Neue Mitglieder sind willkommen.[1]

Siehe auch

Selbsthilfegruppe für Multiple Sklerose Waldorf

Mediografie

MS-Selbsthilfegruppe ist im Ahrkreis aktiv - Multiple Sklerose, eine Krankheit mit 1000 Gesichtern - MS-Selbsthilfegruppe unterstützt durch Stressabbau, Erfahrungsaustausch und Gespräche, blick-aktuell.de vom 7. April 2013

Weblink

Wikipedia: Multiple Sklerose

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 9. Dezember 2014