FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Siegfried Rübenach

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Siegfried Rübenach (* etwa 1939) aus Löhndorf, Notenwart des Chores, wurde bei der Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins "Liederkranz" Löhndorf e.V. im Januar 2001 für seine unermüdliche, mit großer Sorgfalt ausgeführte Arbeit gelobt. Seit gut vier Jahren kümmerte er sich zu dieser Zeit um die Noten von rund 114 Liedern. Im Jahr 1987 wurde er Mitglied des "Liederkranz"; daneben sang er im Kirchenchor „Cäcilia“ der katholischen Pfarrgemeinde „St. Georg“ Löhndorf. „Als gelernter kaufmännischer Angestellter kennt er sich gut mit Statistiken aus“, berichtete die Rhein-Zeitung am 1. Februar 2001, „deshalb ist es weiterhin seine Aufgabe, genau über den Probenbesuch jedes einzelnen Sängers Buch zu führen.“ Seine Spaziergänge durch Löhndorf nutze er, um schriftliche Mitteilungen und Einladungen in die Briefkästen der Chormitglieder zu werfen.

Fußnoten