FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Löhndorf

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Löhndorf mit den Wohnplätzen Gerhardshof, Ilkenhof, Lindenhof und Schloss Vehn ist ein Stadtteil der Stadt Sinzig im Kreis Ahrweiler. Der Ort liegt 166 Meter über dem Meeresspiegel und 419 Hektar groß. In Löhndorf gibt es rund 200 unterschiedliche Flurnamen.[1]


Rosendorf 1.JPG
Übersicht über heimische Unternehmen am Gemeindehaus "Alte Schule" Löhndorf.
Tafel im Buswartehäuschen.
Am Ahrsteig zwischen Löhndorf und Westum

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohner

  • 2005: 1400 Einwohner
  • September 2001: ca. 1390 Einwohner
  • Juni 2001: 1031 Wahlberechtigte

Bürgervertreter

Vereine

Glaubensgemeinschaften

Veranstaltungen

Historische Bauwerke

Gewerbe

Persönlichkeiten

  • Titus Reinarz (*1948), Bildhauer, zu seinen Werken in Löhndorf zählen u.a. der "Ochsenbrunnen", "die Schulkinder" und die Figur des heiligen Georgs vor der Kirche in Löhndorf.
  • Stefan Krupp (*1965), Koch (1 Michelin-Stern), ehemals jüngster Sterne-Koch Deutschlands.

Sonstiges

Geschichte

Löhndorf gewann 1997 und 1998 den Landeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden".

Seit 19. Juni 2004 ist Löhndorf offiziell eines von bundesweit fünf Rosendörfern.

Straßen

Am Fringsweiher + Am Landgraben + Am Leerender + An der Tränk + Auf der Albach + Bergstraße + Ehlinger Straße + Heimersheimer Straße + Heribertusstraße + Im Elsgarten + Keltenstraße + Kloster-Deutz-Straße + Kreuzstraße + Nordstraße + Orsbeckstraße + Prümer Straße + Ringstraße + St.-Georg-Straße + Südstraße + Talweg + Ulmenstraße + Vehnerstraße + Weststraße

Video

Mediografie

Weblinks

Ortsteile der Stadt Sinzig

Sinzig • Bad Bodendorf • Löhndorf • Westum • Franken

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 10. November 2015