Spielplatz „In der Maar“ Dernau

Aus AW-Wiki

Dernau - Heinz Grates (435).jpg
Spielplatz In der Maar Dernau.jpg

Das Ahr-Hochwasser vom 14./15. Juli 2021 schwemmte den Spielplatz „In der Maar“ an der Ecke Bonner Straße/Im Burggarten in Dernau komplett weg. Im Spätherbst 2021 setzte eine Gartenbaufirma aus dem Westerwald im Rahmen spontaner Fluthilfe den Spielplatz wieder instand, wechselte den Sand, stiftete Spielgeräte, stellte ein Spielgeräte-Häuschen auf und pflanzte Bäume und Hecken neu. Schon kurz nach der Katastrophe hatte ein Dernauer Ehepaar, das nicht selbst geflutet worden war, im Bekannten- und Freundeskreis zu Spenden für den Kinderspielplatz aufgerufen. Auf diese Weise kamen 6850 Euro zusammen. Das Ehepaar wünschte sich aus dem Spendenerlös die Anschaffung eines soliden Matschplatzes. Dieser wurde im Herbst 2022 errichtet.[1] Helmut Krämer pflegt ehrenamtlich den Spielplatz an der Bonner Straße in Dernau.[2]

Lage[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Mediografie[Bearbeiten]

Ein Stück Kinderkultur an der Bonnerstraße ist wieder aufgebaut - Gartenbauer aus dem Westerwald richten Dernauer Spielplatz her, blick-aktuell.de, 31. August 2021

Fußnoten

  1. Quelle: Pressemitteilung von Willi Tempel vom 18. November 2022
  2. Quelle: Die Jugendliebe hält bis heute - Ehepaar Beatrix und Helmut Krämer in Dernau feiert heute Goldene Hochzeit, in: Rhein-Zeitung vom 16. Juni 2021