FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

St. Norbert von Xanten

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Darstellung des heiligen Norbert in der katholischen Pfarrkirche „St. Potentinus“ Wehr (hinten links)

St. Norbert von Xanten (* 1080/1085 in Gennep oder Xanten, † 6. Juni 1134 in Magdeburg) war Stifter des Prämonstratenserordens und von 1126 bis 1134 Erzbischof von Magdeburg und kurzzeitig in Vertretung des Erzbischofes von Köln unter Kaiser Lothar III. Reichserzkanzler für Italien. Seit 1582 wird er von der katholischen Kirche als Heiliger verehrt. Er ist Patron des Bistums Magdeburg und des Magdeburger Landes sowie einer der Patrone Böhmens. Seit 1969 erinnert auch die evangelische Kirche in Deutschland kalendarisch an ihn.


Gedenktage

  • katholische Gedenktage: 6. Juni und 24. April (Überführung der Gebeine)
  • evangelischer Gedenktag: 6. Juni (im Evangelischen Namenkalender)

Siehe auch

Weblink

Wikipedia: Norbert von Xanten