FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Tönissteiner Viadukt

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Jägerheim Brohltal H. Grates.jpg

Mit Hilfe des bei Eisenbahnfotografen überaus beliebten etwa 120 Meter lange gemauerten Tönissteiner Talviadukts wechselt die Brohltalbahn oberhalb des Haltepunkts Bad Tönisstein von der östlichen auf die Westseite des Brohltals, überquert Brohlbach und Brohltalstraße (Bundesstraße 412), bevor sie einen 95 Meter langen Tunnel durchfährt. Unterhalb des Viadukts befindet sich das Gasthaus „Jägerheim“. Wenige Meter südwestlich befinden sich Trasshöhlen.


Standort

Die Karte wird geladen …

Chronik

Im Jahr 2006 wurde das Viadukt von oben neu abgedichtet. Für etwa 2021 sind Sanierung und Neuverfugung von unten geplant.

Siehe auch

Portal „Eisenbahn im Kreis Ahrweiler“