Tanzsportclub Rhein Ahr Sinzig e. V.

Aus AW-Wiki

Club-Logo

Der im Januar 2019 auf Initiative von mehreren Turniertänzern gegründete Tanzsportclub Rhein Ahr Sinzig e. V. sieht seinen Schwerpunkt neben Hobby-Tanz/Breitensport, Discofox, Salsa u.a. beim Turniertanz in den lateinamerikanischen und Standardtänzen. Der Club ist Mitglied im Deutschen Tanzsportverband (DTV), im Tanzsportverband Rheinland Pfalz (TRP), im Sportbund Rheinland sowie im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).


Kontakt

Trainingszeiten

Montag: Hip Hop für Kinder und Erwachsene (unterschiedliche Altersgruppen)

Dienstag: Hobby-Tanz und Breitensport (Latein und Standard)

Mittwoch: Fitness-Training mit Sibylle Neuhaus

Donnerstag: Standard Turniergruppen

Freitag: Latein-Turniergruppen

Sonntag: Discofox und Salsa

Daneben gibt es Zeiten für freies Training, die dem Belegungsplan des Clubs entnommen werden können.

Etwa alle zwei Wochen am Samstag oder Sonntag werden von 19 bis 22 Uhr im Helenensaal Tanz- und Übungsabende bzw. freies Tanzen für alle Interessierten angeboten. Der Eintritt ist frei.

Chronik

Der Club wurde von Stefan Kohl, Claudia Klas, Bernd Klas, Stephanie Kohl und Gabriel Hermes gegründet.

Anlässlich der Aufnahme seines Trainings lud der Club alle Tanzbegeisterten der Region für Samstag, 11. Mai 2019, ab 18 Uhr zu einer Party mit kostenlosem Eintritt und Vorführungen in den Helenensaal ein. Zwischendrin hieß es aber auch immer wieder „Parkett frei fürs Publikum“. Um die Club-Angebote bekannt zu machen, wurde für das Sprudelnde Sinzig am Samstag, 8. Juni 2019, ein Tag der Offenen Tür mit Workshops, Vorführungen und Publikumstanz im Helenensaal sowie ein Infostand auf dem Kirchplatz geplant.[1]

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Trainingsbeginn startet mit Tanzparty – Tanzsportclub Rhein Ahr Sinzig gegründet, in: Sinziger Stadtnachrichten Nr. 18/2019, S. 20