FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Templerhof Bad Breisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der von Mitgliedern des Templerordens erbaute Templerhof Bad Breisig wurde 1215 erstmalig urkundlich erwähnt. Um 1245 wurde der Hof an seiner Rheinseite um eine Kapelle erweitert. In der Donatuskapelle bewahrten die Templer eine Kreuzreliquie auf, die sich heute in der Obhut der Katholischen Pfarrkirche "St. Marien" Niederbreisig befindet. Der während des 30-jährigen Krieges zerstörte Templerhof wurde 1657 wieder aufgebaut. Noch heute ist das Symbol der Templer - das "Rote Kreuz" auf weißem Grund - auf den Fenstereinfassungen des Templerhofes zu erkennen.


Templerhof Niederbreisig.jpg

siehe auch

Historisches Weinhaus Templerhof Bad Breisig

Mediografie

Leo Stausberg: Der Tempelhof in Niederbreisig. Ein Beitrag zur Heimat- und' Weltgeschichte, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1958