FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Thomas Mitschke

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Thomas Mitschke (* ca. 1958) aus der Gemeinde Grafschaft übernimmt am 1. Februar 2011 die Leitung der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ) in Ahrweiler. Sein Vorgänger, Wolfgang Weber, verließ die AKNZ bereits am 31. Oktober 2010, um das Amt des Abteilungsleiters 1 im BBK zu übernehmen. Dieter Franke aus Walporzheim hatte während der Vakanz die kommissarische Leitung.


Vita

Die Rhein-Zeitung berichtet am 27. Januar 2011:

"Mitschke ist von Beruf Lehrer der Sekundarstufe II und wird damit der erste Pädagoge im Amt des AKNZ-Leiters sein. Er hat seine Laufbahn als Dozent an der AKNZ begonnen. Als ehrenamtlicher Helfer im Technischen Hilfswerk (THW) in Sinzig hat er erste Erfahrungen im praktischen Katastrophenschutz gesammelt. Später wechselte er zur hauptamtlichen THW-Leitung nach Bad Godesberg und übernahm dort das Einsatzreferat. Nach dem Wechsel ins BBK war er dann für den Aufbau und die Leitung des „Gemeinsamen Melde- und Lagezentrums von Bund und Ländern“ zuständig."

Mitschke war in den 1990er Jahren Fachbereichsleiter an den Vorgänger-Bildungseinrichtungen der AKNZ für den Bereich Führungsausbildung. Nach dreijähriger Leitung des Referates für Inlandseinsätze bei der Bundesanstalt THW Leitung übernahm er 2002 die Leitung des Gemeinsamen Melde- und Lagezentrums von Bund und Ländern, das nach Gründung des BBK in das Amt integriert wurde.

Ehrenamtlich war und ist der neue Abteilungsleiter beim Malteser Hilfsdienst Aachen, bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft und im THW-Ortsverband Sinzig engagiert. "Eine wichtige Aufgabe des neuen Akademieleiters wird es sein, den Bau des geplanten neuen Kongress- und Wirtschaftsgebäudes zu begleiten."[1]

Fußnoten

  1. Quelle: www.bbk.bund.de vom 26. Januar 2011