FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ulrich Schild

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ulrich Schild übernahm ca. 1970 die Leitung der Behindertensportgruppe Niederzissen - als Übungsleiter, Vorstandsmitglied und ab 1987 als Erster Vorsitzender.


Auszeichnungen

Während einer Veranstaltung anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Behindertensportgruppe Niederzissen im Dezember 2014 wurde Ulrich Schild von Hagen Herwig, dem geschäftsführende Präsident des Verbandes, mit der Goldenen Ehrennadel des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. „Ihre stets hervorragenden Verdienste um die Förderung des Behindertensports in Rheinland-Pfalz möchten wir gebührend würdigen. Die Auszeichnung soll den aufrichtigen Dank des Verbandes aussprechen, verbunden mit dem Wunsch zu einer weiteren selbstlosen Mitarbeit zum Wohle der behinderten Menschen“, hieß es in der entsprechenden Urkunde. Herwig wies dabei auch auf die „Vorbildfunktion der BSG-Sportgruppe Niederzissen im Verband" hin, an der Ulrich Schild einen besonders großen Anteil habe. Die Rhein-Zeitung berichtete anlässlich der Auszeichnung:

Ulrich Schild war schon in jungen Jahren als Wehrpflichtiger infolge eines Vorfalls beim Gefechtsschießen zur BSG gestoßen. Denn nach einem ohrenbetäubenden Knall direkt neben seinem Kopf lautete die bittere Diagnose: Tinnitus. Der Erkrankung sollten nach ärztlicher Empfehlung beruhigende Grenzen gesetzt werden, unter anderem auch durch sportliche Betätigung. Damit gewann die damalige Versehrtensportgruppe Niederzissen ein junges Mitglied, das schon bald im Vorstand Verantwortung übernahm und inzwischen längst das große Zugpferd der Abteilung ist.[1]

In Anerkennung seiner ehrenamtlichen Verdienste wurde Ulrich Schild am Mittwoch, 24. Juni 2015, von Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Stellvertretend für die Ministerpräsidentin übergab Staatssekretär Salvatore Barbaro die Auszeichnung im Sitzungssaal des alten Kreishauses in Ahrweiler vor. Die Rhein-Zeitung berichtete am Tag darauf:

Ulrich Schild hat sich als Vorsitzender der Behindertensportgruppe in Niederzissen hervorgetan. Seit 45 Jahren ist er als Übungsleiter und im Vorstand aktiv. Auch auf Landesebene im Landesverband des Behindertensports engagiert er sich. „Als Seniorenberater stehen Sie darüber hinaus ihren Mitmenschen in vielfältiger Weise mit Rat und Tat zur Verfügung“, hob Barbaro hervor.'*

Fußnoten

  1. Quelle: Hans-Willi Kempenich: Goldene Ehrennadel für Ulrich Schild - BSG-Mitglied für Verdienste um den Behindertensport ausgezeichnet, in: Rhein-Zeitung vom 10. Dezember 2014