FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz wurde am 7. August 1974 durch den damaligen Ministerpräsidenten Helmut Kohl gestiftet.


Ausgezeichnete

1970-1979

1975 oder 1976:

6. September 1977: Jakob Geiger, Bad Neuenahr-Ahrweiler

18. November 1977: Gabriel Marx (Sinzig)

30. November 1977:


19. Dezember 1977: Josef Sender (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

21. Dezember 1977: Johann Witsch (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

22. Dezember 1977: Matthias-Josef Steinheuer (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

19. Mai 1978: Johannes Roth (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

28. Juli 1978: Josef Wallenfang (Bad Breisig)

23. August 1978: Johannes Rheindorf (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

13. Juli 1979: Friedrich Ernst (Sinzig)

21. September 1979:

1980-1989

1981:

28. Januar 1983: Wolfgang Raussen, Adenau

27. Dezember 1984: Wilhelm Knippler

1985: Willi Ueberbach (Kripp)

8. Juni: Hans Hilger, Kesseling

19. September 1985:

4. November 1985:

5. November 1985: Hermann-Josef Schmitz (Dernau) und Antonius Dietz (Kesseling)

14. November 1985: Richard Schäfer (Oeverich) und Armin Gehrmann (Ringen)

1986: Rudi Klein (Kempenich)

6. Januar 1986: Leni Göbel (Sinzig), Walter Jungbluth (Brohl-Lützing), Josef Koch (Ahrbrück), Anton Scharrenbach (Kempenich), Walter Assenmacher (Oberwinter), Gunter Werner (Kripp) und Willi Bauske (Oberzissen)

12. Januar 1986: Cäcilie Helf (Bad Bodendorf)

24. September 1986: Heinrich Weidenbach (Burgbrohl)

21. Dezember 1989: Hermann Josef Kettel (Wirft)

1990-1999

1992: Margret Stratmann

1996: Alfred Haubrichs (Müllenbach)

1998: Heinz Müller (Remagen)

2000-2009

22. Januar 2001: Jürgen Lumpe (Kreuzberg), Rudolf Simons (Kreuzberg) und Alfred Conrady (Altenahr)

4. September 2003: Else Hirsch (Remagen)

11. September 2003: Doris Bruch und Wilma Schneider

27. November 2003: Josef Niethen (Rech)

11. Dezember 2003: Renate Schmitt (Hemmessen), Gisela Halfen (Holzweiler), Renate Vollrath, Pamela Cerlinski, Marga Koch, Lucyna Konieczny, Hannelore Thomas, Astrid Weber, Elisabeth-Maria Melchiors, Inge Knieps und Else Gramstat (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

2005: Walter Kreuzberg (Dernau) und Helga Dohmganz (Nierendorf)

September 2005: Anni Linke (Sinzig)

November 2005:

2006: Herbert Stumpf (Winnerath)

Dezember 2006: Ferdinand Schlich (Koisdorf)

Juni 2007: Dr. Karl-Peter Böll

Dezember 2008: Paul Justen (Wershofen)

März 2009: Ursula Schlauß (Remagen)

Sommer 2009: Hans-Werner Helmrich

2010-2019

14. Juni 2010: Karl-Heinz Mombauer (Lantershofen)

14. September 2010: Dieter Schürmann (Oberlützingen)

Dezember 2010: Alwin Wirz (Ohlenhard) und Udo Seifen (Hoffeld)

Frühjahr 2011: Rita Kaiser (Reifferscheid)

Mai 2012: Franz-Peter Paffenholz (Ringen)

Juni 2013: Hans Creuzberg

26. Juni 2013: Anna Offergeld (Westum)

September 2013: Rolf Plewa

16. Dezember 2013: Peter Nett (Adenau)

23. April 2014: Gisela Göttlicher (Kripp), Otto von Lom (Remagen) und Karl-Friedrich Amendt (Sinzig)

12. Juni 2014: Ulrich von Dalwigk (Bad Breisig), Manfred Surges (Dernau) und Alois Hoffmann (Kreuzberg)

13. Oktober 2014: Ulrike Weiss (Herschbroich), Emine Balfi (Remagen) und Franz-Albert Günther (Schalkenbach)

Dezember 2014: Georg Schikowski (Bachem), Peter Patron (Burgbrohl), Artur Hollender (Niederadenau), Werner Jüngling (Barweiler)

9. Juni 2015: Ingrid Efferz (Remagen), Josef Bung (Müsch), Walter Friedrichs (Barweiler), Rudolf Löhr (Barweiler) und Egon Römer (Insul)

24. Juni 2015: Arnold Nechterschen (Remagen), Ulrich Schild (Niederzissen) und Hermann Schlemmer (Remagen)

August 2015: Wilfried Lamberty (Antweiler), Peter Nettersheim (Eichenbach) und Hermann-Josef Sicken (Sierscheid)

Oktober 2015: Erich Krupp (Bengen)

25. November 2015: Berthold Becker und Rolf Deißler (beide Bad Neuenahr-Ahrweiler), Irmgard Harst (Dedenbach), Bernd Kriechel (Westum), Hans Werner Ockenfels (Grafschaft), Herbert Schröder (Niederzissen), Alfred Sebastian (Dernau), Gisbert Stenz (Bad Neuenahr-Ahrweiler) und Paul Weber (Waldorf)

16. Februar 2016: Wilfried Börder (Kaltenborn), Wolfgang Heinisch (Fuchshofen), Manfred Lamberty (Hümmel), Theodor Rieder (Quiddelbach) und Erwin Weingarz (Wershofen)

17. März 2016: Wolfgang Groß

25. April 2016: Hermann Josef Daun (Nürburg), Peter Friedrich (Adenau), Gerd Klüppel (Wimbach), Wilhelm Peter Kolb (Dankerath), Michael Mauren (Aremberg), Heinrich Obliers (Aremberg), Herbert Pauly (Quiddelbach), Peter Reuter (Trierscheid), Alois Schmitz (Honerath) und Norbert Zimmermann (Lind)

10. November 2016: Günter Bach (Nierendorf) und Wolfram Boemer (Adenau)

Mai 2017: Michael Geschier, Horst Engelstädter, Hans Meyer, Klemens Milbradt, Erwin Ritterrath, Edgar Rausch, Anton Palm (Ringen), Thomas Schaaf und Hans-Josef Zipp

Siehe auch

Portal "Ehrungen & Auszeichnungen"

Weblink

Wikipedia: Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz