FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ute Gerling

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ute Gerling war von 1980 bis August 2009 Pädagogische Fachkraft an der Levana-Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler.


Vita

Mit einer bunten Mischung aus Schülervorführungen, musikalischen Darbietungen und Wortbeiträgen unter dem Motto „Afrika“ wurde Ute Gerling im August 2009 nach 43 Dienstjahren aus den Diensten der Levana-Schule Bad Neuenahr-Ahrweiler in den Ruhestand verabschiedet. Mit ihrer Kreativität habe die scheidende Lehrerin immer wieder das Schulleben bereichert und Schülerinnen und Schüler in Einzel- und Gruppenarbeiten zu ansprechenden Kunstwerken angeleitet, sagte Schulleiter Gerd P. Jung bei der Verabschiedung.

Insbesondere mit Ton habe sie gerne gearbeitet. Viele Jahre lang gestaltete Ute Geling Karnevalsorden aus diesem Material. Nach ihrem Schulabschluss auf einer Frauenfachschule absolvierte Ute Gerling in Rheydt eine Ausbildung zur Kindergärtnerin und Hortnerin. Von 1966 bis 1969 arbeitete sich als Erzieherin im Internat der Gehörlosenschule des Landschaftsverbands Rheinland in Euskirchen. Danach leitete sie einen Betriebskindergarten in Leverkusen. 1972 wechselte sie in den Schuldienst und arbeitete als Angestellte im Landesdienst in den Sonderschulen für Lernbehinderte in Bad Hönningen (heute Rheinbrohl) und Sinzig. 1980 wechselte sie als Pädagogische Fachkraft an die Levana-Schule.