FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Verkehrsverein Niederbreisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Verkehrsverein Niederbreisig wurde im Jahr 1909 mit gleich 113 Mitgliedern gegründet. Die folgenden Namen tauchten im Vereinsvorstand auf: C.A. Dinget, Bleidt, Theo Lövenich, Louis Niederée, Sperber und Schwickerath. Der Verkehrsverein und der bereits 1877 gegründete Verschönerungsverein Niederbreisig arbeiteten zunächst nebeneinander her. Größter Erfolg dieser Zeit war der Bau einer Landebrücke für den Personenverkehr per Rheinschiff. Am 12. Juni 1916 wurde die Brücke mit einem großen Fest eingeweiht. Bis dahin mussten die Gäste mit Nachen ans Ufer bzw. zum Schiff gebracht werden oder aber sie balancierten über schmale Dielen an Land oder zum Schiff.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Walter Fabritius: Die alten Breisiger – Plaudereien aus der Geschichte der Quellenstadt in 53 Aufsätzen, mit zahlreichen Illustrationen von Karl-Heinz Ziebarth, 208 Seiten, Eigenverlag 2007, S. 195