FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Wappen der Gemeinde Grafschaft

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen-Relief aus Sandstein im Rathaus der Gemeinde Grafschaft

Das Wappen der Gemeinde Grafschaft wurde dem damaligen Amt Ringen am 28. Juli 1937 vom damaligen Oberpräsidenten der Rheinprovinz, Josef Terboven, verliehen, ist also älter als die 1974 gegründete Gemeinde Grafschaft selbst. Im geteilten Schild zeigt es oben in Gold bzw. Gelb einen wachsenden schwarzen rot bewehrten Löwen, unten in Schwarz drei goldene bzw. gelbe Ringe. Der obere Teil des Gemeindewappens ist dem Wappen der Landesherren des größten Teiles der Gemeinde Grafschaft zur Zeit des alten Reiches entnommen, dem der Herzöge von Jülich, die in Gold (Gelb) einen schwarzen rot bewehrten Löwen führten. Der untere Teil des Wappens erinnert mit den drei Ringen an den Namen des Amtes.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 1. Juli 2014