FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Wegkreuz Heppinger Straße (Ringen)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wegkreuz Ringen 2.jpg
Wegkreuz Ringen 3.jpg

An der Heppinger Straße in Ringen steht ein Wegkreuz. Ottmar Prothmann schrieb über dieses Kreuz:

Am Straßenrand zwischen Beller und Ringen steht nahe der Autobahnunterführung ein Basaltlavakreuz von besonderem künstlerischem Wert. Es ist das sogenannte Türkenkreuz, ein ehemaliges Friedhofskreuz, das die Erinnerung an vier Verstorbene der Familie Scheufelgen, gestorben 1725, 1728 und später, festhält. Auffallend an diesem Kreuz ist die seltsame Darstellung der Rosenkranzkönigin mit dem Jesuskind auf dem Arm. Während sie auf dem Rumpf eines toten Türken steht, hält das Jesuskind dessen abgeschlagenen Kopf in der Hand. Die siegreiche Abwehr der Türken wurde nämlich entscheidend der Hilfe der Gottesmutter auf Grund des Rosenkranzgebetes zugeschrieben. Solche und ähnliche Darstellungen aus der Zeit, als die Türken das christliche Abendland bedrohten, erscheinen uns heute grausam und unchristlich. Man kann sie nur im Zusammenhang mit jener Zeit verstehen.[1]


Standort

Die Karte wird geladen …

Fußnoten

  1. Quelle: Ottmar Prothmann: Kleinere religiöse Denkmäler im Ortsbezirk Ringen, in: Heimatjahrbuch des Kreises Ahrweiler 1983