FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wingertsberg

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der 322 Meter hohe Wingertsberg entstand vor 200.000 Jahren beim Ausbruch des Wingertsberg-Vulkans beim heutigen Mendig. Zwei gewaltige Lava-Ströme flossen damals in Richtung Mendig und liegen heute unter der Stadt. Die Römer begannen, diesen hochwertigen Basalt abzubauen. Vor 15.000 Jahren wurde die Region durch den gewaltigsten Vulkanausbruch der jüngeren Erdgeschichte in Mitteleuropa erneut verwüstet: den Ausbruch des Laacher-See-Vulkans.


Laacher See 31.jpg
Die von links (Norden) nach rechts (Süden) verlaufende Autobahn 61 in der Höhe von Mendig/Maria Laach. Oben rechts: Abbaugebiet Wingertsbergvulkan und Wingertsbergwände mit Laacher Tephra

Lage

Die Karte wird geladen …

Siehe auch

Portal "Eifel-Vulkanismus"

Mediografie