FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Wohngebiet "In der Held" Bad Neuenahr

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Das Wohngebiet "In der Held" in Bad Neuenahr, eines von insgesamt elf Quartieren von Bad Neuenahr, erstreckt sich über die Straße Am Schwanenteich und die Walburgisstraße.


Sonstiges

In einem Beitrag der Rhein-Zeitung vom 22. August 2015 über die elf Quartiere von Bad Neuenahr hieß es über dieses Wohngebiet:

Von einer stark alternden Bevölkerung ist das Quartier in Bad Neuenahr gekennzeichnet, das in den 1970er-Jahren mit Anlagen für den sozial geförderten Wohnungsbau durch die Moselland bebaut wurde. Es folgte in den 1980er-Jahren eine geschlossene Blockbebauung. Im Kern des Areals, das an den Wohnstift Augustinum grenzt, stehen Bungalows. Bis 2005 ging die Einwohnerzahl nach oben, nahm dann wieder ab und steigt seit 2010 wieder durch Zuzug. Doppelt so viele Frauen wie Männer leben hier. Der Ausländeranteil: 2 Prozent. Ein Viertel der Einwohner ist zwischen 65 und 79 Jahre, 61 Prozent sind zwischen 80 und 110 Jahre alt. Nur ein Prozent ist unter 19. Auf die 401 hier registrierten Haushalte kommen gerade mal 5 Kinder. Jugendliche gibt es hier keine mehr.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Beate Au: Wer wohnt wo? Ein Blick hinter die Fassaden - Elf Quartiere im Stadtteil Bad Neuenahr geben keine Rätsel mehr auf: Ihre demografische Entwicklung ist steckbrieflich dokumentiert, in: Rhein-Zeitung vom 22. August 2015