FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kirchdaun

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kirchdaun ist ein Stadtteil der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kreis Ahrweiler.


Dorfmitte
Privathaus im Dorfkern
Privathaus
die Friedhofskapelle
Dieses Wegkreuz aus dem Jahr 1713 steht östlich des Ortskerns in Richtung Golplatz Köhlerhof.
Eva Schmickler fuhr in den 1950er Jahren den ersten Traktor in Kirchdaun.

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohner

1999: 450

Juli 2006: ca. 400

September 2014: 387, darunter 40 Kinder unter 14 Jahren

Bürgervertreter

politische Gruppierungen

Vereine

Glaubensgemeinschaft

Katholische Pfarrgemeinde "St. Lambertus" Kirchdaun und Gimmigen

Sonstiges

Veranstaltungen

Gastgeber

Ferienhaus "op de Schmett" (Kirchdaun)

Infrastruktur

Einzelhandelsgeschäfte für die Versorgung mit Waren für den täglichen Bedarf gibt es in Kirchdaun nicht. Die Kindergartenkinder aus dem Ort besuchen den Katholischen Kindergarten "St. Lambertus" Gimmigen, die Grundschulkinder die Grundschule an der Landskrone Heimersheim.

Chronik

Im Jahr 1713 wurde in Kirchdaun eine Apollinaris-Bruderschaft gegründet.[1]

Straßen

Am Kirchberg, Am Königsgraben, Am Springborn, Am Weißen Berg, Brunnenstraße, Felix-Blass-Straße, Im Bornstück, Im Gässchen

weitere Bilder

Mediografie

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Andrea Simons: Funde auf der Grafschaft - Sensation im Acker: Römische Grabsteine und Mammutzähne, general-anzeiger-bonn.de vom 22. August 2015