Arbeitskreis Baubiologie Mittelrhein e.V.

Aus AW-Wiki

Der ca. 2000 gegründete Arbeitskreis Baubiologie Mittelrhein e.V. ist ein Zusammenschluß ökologisch orientierter, Architekten und Planer, Naturbaustoffhändlern, Messtechnikern, ausgewiesenen Experten der Bereiche Innenraumschadstoffe, alternative Energie und Heizsysteme, Geopathie, Feng-Shui sowie regionalen Handwerkern aus verschiedenen Bereichen. Ziel des Zusammenschlusses sei es, "den Menschen eine gesunde, natürliche Wohn- und Lebensumweltumwelt zu schaffen", heißt es auf der Homepage des Vereins.


AK Baubiologie.jpg

Geschäftsstelle

Im Auelsgarten 4
Bad Neuenahr-Ahrweiler (Stadtteil Ehlingen)
Telefon 02641 / 7254 während der üblichen Bürozeiten
E-Mail info@arbeitskreis-baubiologie.de

Vorstand

Mit einem neuen Vorstand startete der Arbeitskreis in das Jahr 2010. Der vorherige Vorsitzende, Volkmar Hintze, werde Mitte 2010 nach Bayern umziehen und stehe daher nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung. Einstimmig wurde der Architekt Udo Heimermann als neuer Vorsitzender gewählt. Ihm zur Seite stehen die Vorstandsmitglieder Eva Steinberger-Theisen aus Kruft als stellvertretende Vorsitzende, Karl Nachtsheim aus Rüber als Beisitzer und Manfred Ostermann aus Mendig, ebenfalls als Beisitzer. Schriftführer blieb Marco Hackenbruch aus Waldesch und die Kasse wurde weiterhin von dem Koblenzer Joachim Wirtz geführt.

Weblink

http://www.arbeitskreis-baubiologie.de