FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Ehlingen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der kleine beschauliche Ort Ehlingen ist der östlichste Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler im Kreis Ahrweiler. „Adalingohovo“ hieß der Ort bei seiner ersten schriftlichen Erwähnung im Jahr 853. 1162 besaß die Abtei Deutz in Ehlingen eine Mühle, und die Abtei Steinfeld war im 13. und 14. Jahrhundert Eigentümerin von Weinbergen. Der Weinbau spielt in Ehlingen bis heute eine Rolle, wird aber seit der Reblausseuche in den Jahren 1881 bis 1910 nicht mehr in dem Ausmaß wie in den vorangegangenen Jahrhunderten betrieben.[1]


Die Alte Schule Ehlingen dient heute als Vereinsheim.

Lage

Die Karte wird geladen …

Einwohnerzahl

30. Juni 2006: 282 Einwohner
31. Dezember 2010: 275 Einwohner

Ortsvereine

Veranstaltungen

Straßen

Am Backesgarten, Bodendorfer Straße, Ehlinger Straße, Grüner Weg, Hubertusstraße, Hückenweg, Im Auelsgarten, Im Wiesengrund

Sonstiges

Gewerbe

Mediografie

Josef Maurer/Werner Schüller: Geschichte in Bildern: Heimersheim und Ehlingen, WDV Verlag 2008, ISBN 978-3930376599

Weblink

Fußnoten

  1. Quelle: Reben, Reblaus und Rundweg – Eine schöne Wanderrunde im unteren Ahrteil auf dem „Traubenpfad 5“, in: Rhein-Zeitung vom 30. Januar 2017