FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dorfplatz Dernau

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Freitag, 9. Juli 2010, wurde auf dem Dernauer Dorfplatz das Wappentier der Dernauer, ein Esel aus weißem Marmor, übergeben. Dieter Meyer aus Kreuzau bei Düren hatte das Kunstwerk den Alten Herren von Dernau anlässlich des Dernauer Winzerfestes 2009 zunächst zur Verfügung gestellt und kurze Zeit später geschenkt. Die Alten Herren übergaben den Esel wiederum der Ortsgemeinde. Meyer ist wegen seiner wiederholten Teilnahme mit einem seiner stets schön geschmückten Esel beim Winzerfestumzug bekannt. Das verklinkerte Podest sowie ein kupfernes Informationsschild schufen Paul Berzen, der Ehrenvorsitzende der Alten Herren, und Walter Trarbach. Veranstalter der Einweihungsfeier waren Verkehrsverein Weindorf Dernau e.V., Ortsgemeinde Dernau, die Dernauer Wanderfreunde sowie die Alten Herren. Getränke, Dernauer Eselswurst und andere kleine Speisen waren im Angebot.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: Rhein-Zeitung vom 9. Juli 2010