FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Dr.-Klausener-Straße (Adenau)

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dr.-Klausener-Straße in Adenau wurde nach Erich Klausener benannt. Am 24. Juni 1934 hatte der Ministerialdirektor und frühere Landrat des ehemaligen Kreises Adenau vor 60.000 Teilnehmern des 32. Märkischen Katholikentags auf der Galopprennbahn in Hoppegarten bei Berlin eine begeisternde Rede gehalten, in der er die Rassen- und Kirchenpolitik der Nazis anprangerte. Wenige Tage später, am 30. Juni 1934, wurde Klausener von der Gestapo in seinem Dienstzimmer im Reichsverkehrsministerium ermordet.


Namensgeber Erich Klausener

Verlauf

Anlieger

43-45: Staatliches Dr.-Erich-Klausener-Gymnasium Adenau

Sonstiges

Erich-Klausener-Straßen gibt es außer in Adenau auch in Düsseldorf, Blankenfelde-Mahlow, Monheim am Rhein, Krefeld und Neuss.