FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Ahrwein-Messe am 25. November 2017 im Kurhaussaal in Bad Neuenahr

Elsa-Brandström-Park Sinzig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sinzig - Heinz Grates (31).jpg
Sinzig - Heinz Grates (32).jpg
Sinzig - Heinz Grates (33).jpg
Sinzig - Heinz Grates (34).jpg
Sinzig - Heinz Grates (35).jpg

Die Verschönerungs-AG des Bürgerforums Sinzig e.V. will den ehemaligen Rosengarten im Elsa-Brandström-Park als "einstiges Prunkstück der Parkgestaltung aus den 50er- und 60er-Jahren" wiederbeleben. Das berichtete die Rhein-Zeitung (RZ) am 12. Juni 2015. Erste Kostenschätzungen befliefen sich auf 4500 Euro. Der Park solle mit zwei Gruppen aus je drei großen Metallbögen mit duftenden Kletterrosen verschönert werden. Der erste Rosenbogen sei durch den „Metallbauer“ Ernst Thelen bereits fertiggestellt worden. Zum Auftakt stellte die AG eine Relaxbank mit Blick auf Zehnthof und Katholische Pfarrkirche "St. Peter" auf. Andrea Schraaf-Wilhelmy dankte bei der Übergabe den „rüstigen Rentnern“ Uwe Degen, Ernst Thelen, Friedel Pörzgen, Gottfried Nonnast, Werner Schäfer (Sinzig), Ernst Steinmetzler, Manfred Rück, Rolf Hirsch, Toni Bieler und Herbert Brück, dem Zaunteam Schmickler-Metallbau aus Remagen, der Zimmerei Florian Schmickler aus Sinzig und Optik Andres. Der Sinziger Maler Rudolf Hochstädter verzierte die Bank mit Schmetterlingen und Blumen.


Lage

Die Karte wird geladen …

Weitere Fotos

Siehe auch

Elsa-Brandström-Ring (Sinzig)