FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Förderverein Brohltal-Klinik St. Josef e.V. - Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Förderverein Brohltal-Klinik St. Josef e.V. - Fachklinik für Geriatrische Rehabilitation wurde im Herbst 1994 zu dem Zweck gegründet, das ehemalige Aktutkrankenhaus in Burgbrohl zu fördern. Im Oktober 1998 beschloss die Mitgliederversammlung, ihr Satzungsziel auf die Förderung der Brohltal-Klinik "St. Josef" Burgbrohl zu ändern.


Vorstand

(Ergebnis der Vorstandswahl vom Januar 2009)

Vorsitzender: Walter Schneider (ab Januar 2009), Vorgänger: Manfred Rhodius (bis Januar 2009)
stellvertretende Vorsitzende: Barbara Heinen
Schriftführerin: Gaby Frömbgen
Schatzmeister: Hans Bladt
Beisitzer Werner Gail, Elmar Marino und Klaus Fickler

Chronik

Am 24. März 2015 wurde der Förderverein mit der Ehrenplakette des Kreises Ahrweiler ausgezeichnet. Der inzwischen mehr als 80 Mitglieder zählende Verein habbe bislang rund 50.000 Euro Spendengeld für die Klinik zur Verfügung gestellt, sagte Landrat Dr. Jürgen Pföhler in seiner Laudatio. Mit diesem Geld seien unter anderem Aufstehhilfen, Musikinstrumente für die Musiktherapie und behindertengerechte Gesellschaftsspiele angeschafft worden. Darüber hinaus habe der Verein Gelder für die wohnliche Gestaltung der Patientenzimmer zur Verfügung gestellt.[1]

Weblink

http://www.marienhaus-service.de/Foerderverein.120.0.html

Fußnoten

  1. Quelle: Ehrenplakette für Schützen und Krankenhaus-Fördervereine - Flamme des Engagements brennt, general-anzeiger-bonn.de vom 25. März 2015