FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Franz-Josef Verscharen

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Dr. Franz-Josef Verscharen (* 7. Juni 1949), Mitglied des Freundeskreises Sahrbachtal, hat ein Buch über die Geschichte der Gemeinde Kirchsahr und des Sahrbachtals geschrieben. Die Rhein-Zeitung berichtete anlässlich der Veröffentlichung:

Der Anspruch des Autors ... war es, ortsgeschichtliche Ereignisse in einen größeren Zusammenhang einzuordnen und beispielhaft Antworten zu geben auf Fragen zu Kontinuität und Wandel von Gesellschaft, Wirtschaft, Herrschaft und Politik, Religion, Kunst und Kultur. Das Buch richtet sich an interessierte Bürger der Region und soll auch der öffentlichen Bildung in Gemeinde und Schule dienen. Die Darstellung der historischen Sachverhalte legt daher großen Wert auf eine verständliche Sprache. Themen sind die Vor- und Frühgeschichte, die römischen Spuren im Sahrbachtal, die Anfänge Kirchsahrs im Mittelalter sowie Gesellschaft, Herrschaft, Wirtschaft, Kunst und Kultur in Vergangenheit und Gegenwart. Die Lebensbedingungen der Bevölkerung, ihre wirtschaftlichen Grundlagen und ihre rechtliche Stellung werden dabei deutlich. Krisen, Hungersnöte, Seuchen, Kriege und Umwälzungen in allen Lebensbereichen trafen auch das Sahrbachtal. Die alten Herrschafts- und Wirtschaftsverhältnisse endeten 1794 mit dem Einmarsch französischer Truppen. Gesetz, Verwaltung und Rechtsprechung wurden nach französischem Vorbild gestaltet und sollten auch nach der Übernahme der Rheinlande durch Preußen 1815 teilweise Bestand haben. Die neuen Herren konnten die im Tal herrschende Not aber kaum lindern und trieben viele Familien zur Auswanderung. Neue Landwirtschaftsformen, der Ausbau der Verkehrswege und schließlich der Bergbau sollten die Chancen verbessern.[1]


Anschrift

Bitzenberg 16

53505 Kirchsahr

Kontakt

Vita

Franz-Josef Verscharen studierte Geschichts- und Sozialwissenschaften, promovierte im Jahr 1985, absolvierte eine Ausbildung zum höheren Schuldienst und zum höheren Archivdienst. Von 1989 bis 2012 war er als Abteilungsleiter im Historischen Archiv der Stadt Köln tätig.

Veröffentlichung

Franz-Josef Verscharen: Enges Tal und weite Welt. Geschichte der Gemeinde Kirchsahr und des Sahrbachtals in der Eifel, Kirchsahr 2020, ca. 428 Seiten, viele Bilder, 34 Euro, ISBN 978-3-944976-28-0

Fußnoten

  1. Siehe: Das stille Tal hat schon viel erlebt – Über Kirchsahr gibt es ein neues Buch: Es erzählt Geschichten vor großem historischen Horizont, in: Rhein-Zeitung vom 11. November 2020