FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Franz Fuchs

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Fuchs war im Jahr 1948 erster Nachkriegsprinz der Westumer Karnevalisten.


Vita

Franz Fuchs erblickte 1912 in Westum das Licht der Welt. Nach der Volksschule absolvierte er bei Fritz Ott "Up der Maas" in Sinzig eine Maschinenschlosser-Lehre. 1936 wechselte er nach längerer Arbeitslosigkeit zur Firma Meurin, wo er, unterbrochen von seinem Kriegsdienst von 1943 bis 1946, bis zur seinem Wechsel in den Ruhestand im Jahr 1971 arbeitete. Fuchs war in ganz Europa "auf Montage". Fuchs ist Mitgründer und Ehrenmitglied der Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Westum 1935 e.V.. Die Ehrenmitgliedschaft hat er zudem bei der Freiwilligen Feuerwehr Westum, bei der St. Hubertus-Schützengesellschaft Westum e.V. von 1893 und beim Sportverein 1919 Rheinland Westum e.V.. 2001, im Jahr seiner Diamantenen Hochzeit, sang Fuchs noch im Männergesangverein "Eintracht" Westum 1877 e.V..