FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Freiwillige Feuerwehr Westum

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
Als 1951 das 25-jährige Bestehen der Westumer Feuerwehr gefeiert wurde, ist der Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus gelegt worden.

Die Freiwillige Feuerwehr Westum ...


Gerätehaus

Kegelbahnstraße

53489 Sinzig-Westum

Die Karte wird geladen …

Leitung

Löschgruppenführer: Tobias Michels (seit November 2013), Vorgänger: Erwin Nachtsheim (2005 bis November 2013), Helmut Ritterrath

stellvertretender Löschgruppenführer: Christian Ritterath (seit November 2013)

Regelmäßige Veranstaltungen

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Westum

Chronik[1]

1926, als bei Adam Krupp und Nikolaus Herges in der Kirchgasse zwei Scheunen niederbrannten und nur um ein Haar weitere größere Schäden verhindert wurden, fanden sich 27 Männer zur Gründung der Westumer Feuerwehr zusammen. Man hatte erkannt, dass nur eine organisierte und routinierte Mannschaft eine erfolgreiche Brandbekämpfung garantiert. 31 inaktive Mitglieder unterstützten das Vorhaben.

Schon bald kam es zu ersten Einsätzen. Vor allem, als 1928 Adlers Mühle brannte, die 1913 schon einmal Opfer der Flammen gewesen war, galt es zu beweisen, was die Männer konnten. 1931 brannte die Feldscheune am Beuler Hof und außerdem die von Heinrich Ockenfels an der Sinziger Straße. 1940 rief die Sirene zum Brand bei Katharina Decker an der Kirchgasse. Beim großen Unwetter am 24. Juni 1942, als die Wassermassen des Hellenbaches verheerende Schäden verursachten, war es wiederum die Wehr, die Hilfe anbieten konnte.

Auch der Krieg verschonte Westum nicht. Am 5. Januar 1944 wurden die Häuser Decker und Schlagwein an der Sinziger Straße zerstört. Als am 26. März 1944 ein Flugzeug brennend am Sinziger Hof abstürzte, war die Wehr wiederum zur Stelle. Fünf Tage später gerieten durch den Absturz eines brennenden amerikanischen Bombers die Scheunen von Matthias Ritterath, Jakob Flerus und Matthias Arzdorf in Brand. Am 9. Feburar 1945 schließlich wurden drei Häuser an der Krechelheimer Straße durch Bombenwurf zerstört. Immer wieder standen dabei die Männer der Wehr, wenn auch durch den Kriegsdienst jüngerer Kräfte geschwächt, im Dienst am Nächsten.

Als 1951 das 25-jährige Bestehen der Feuerwehr gefeiert wurde, ist der Grundstein für das neue Feuerwehrgerätehaus gelegt worden. 1966 feierten die Westumer zusammen mit dem Amtsfeuerwehrtag das 40-jährige Bestehen ihrer Feuerwehr. Bald darauf gab es deutliche Verbesserungen bei der Ausrüstung der Wehr. 1968 bekam sie das erste Feuerwehrauto – einen Einsatzwagen für Gruppenbesatzung mit eingebauter TS 8, Lautsprecher und vielen weiteren Geräten.

1972 kam es erneut zu einem Großbrand. Die Scheune von Wilhelm Schuld wurde ein Opfer der Flammen. 20 Stunden Einsatz waren nötig, um zu löschen, aufzuräumen und den Brandherd zu bewachen. 1974 wurde der Feuerwehr ein besonderer Vertrauensbeweis zuteil: In großer Zahl ließen sich die Westumer in die Liste der Inaktiven eintragen, nachdem vorher ein zündender Aufruf in Gedichtform dafür geworben hatte. Vom 6. bis 8. August 1976 wurde das 50-jährige Bestehen der Westumer Feuerwehr gefeiert. Wehrführer Herbert Schäfer und der Festausschusvorsitzende Alfons Decker hatten dafür ein Programm erarbeitet.

Beim 19. Tag der Kameradschaft der Sinziger Feuerwehren im November 2013 im Feuerwehrgerätehaus Bad Bodendorf gab es einen Wechsel in der Führungsriege der Löschgruppe Westum. Erwin Nachtsheim, seit 2005 in diesem Amt und seit 1987 Mitglied der Feuerwehr, wurde auf eigenen Wunsch hin als Wehrführer entpflichtet, blieb aber aktiv in der Einsatzabteilung. Tobias Michels wurde zu seinem Nachfolger gewählt, Christian Ritterath zum stellvertretenden Wehrführer.[2]

Weitere Fotos

Siehe auch

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschgruppe Westum e.V.

Mediografie

  • Lob und Dank für 50 Jahre Ehrendienst der Freiwilligen Feuerwehr Westum – Eindrucksvoller Festkommers im großen Zelt – Zahlreiche Delegationen erschienen, in: Rhein-Zeitung vom 9. August 1976
  • 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Westum - 1926-2001, Westum 2001, 40 Seiten

Weblinks

Fußnoten

  1. Quelle: Zwei niedergebrannte Scheunen waren der Anlaß zur Gründung der Feuerwehr Westum – Ein halbes Jahrhundert Wehr-Geschichte – Jubiläumsfeier zusammen mit Stadtfeuerwehrtag, in: Rhein-Zeitung vom 26. Juni 1976
  2. Quelle: Feuerwehr in Sinzig: Bisher 81 Einsätze gefahren - Dank an die freiwilligen Helfer, general-anzeiger-bonn.de vom 24. November 2013