FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Gertrud Viernich

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Gertrud Viernich (* etwa 1940) aus Liers, verheiratet mit Werner Viernich, war viele Jahre im Karneval aktiv. Bis 2014 gehörte sie dem Gemeinderat Hönningen an, unterstützt seit etwa 1995 den Pfarrgemeinderat und ist, ebenso wie ihr Ehemann, Gründungsmitglied der Dorfgemeinschaft Liers. Außerdem engagiert sie sich für die St.-Bartholomäus-Kapelle Liers. Als Gelder für deren Renovierung zu sammeln, war sie mit dabei.[1]


Vita

Gertrud Viernich arbeitete als Kindermädchen in Altenahr und als Stations- und OP-Gehilfin in einem Krankenhaus, bevor sie im Jahr 1963 zusammen mit Ehemann Werner, den sie am 25. Mai 1960 geheiratet hatten, in Liers ein Lebensmittelgeschäft und drei Jahre später zusätzlich eine Gaststätte, „Werners gute Stube“, eröffnete.

Zu den Gratulanten bei der Diamantenen Hochzeit im Mai 2020 gehörten die fünf Kinder und sieben Enkel des Ehepaares.

Mandat

Gemeinderat Hönningen (2009-2014)

Fußnoten

  1. Quelle: Seit 60 Jahren ein Paar – Eheleute Viernich feiern Diamantene Hochzeit, in: Rhein-Zeitung vom 25. Mai 2020