Grabenstraße (Sinzig)

Aus AW-Wiki

Grabenstraße 34

Die Grabenstraße in Sinzig ...


Verlauf

Die Karte wird geladen …

Chronik

Im Haus Grabenstraße 20 lebte Erich Gottschalk. Der 12-jährige jüdische Junge wurde während der Nazizeit nach Krasniczyn deportiert und für verschollen erklärt. Außerdem lebten dort Franziska Sara Gottschalk und Lena Levy.

Siehe auch

Grabenstraße