Erich Gottschalk

Aus AW-Wiki

Der Jude Erich Gottschalk, der im Haus Grabenstraße 20 in Sinzig lebte, wurde im Alter von 12 Jahren im Rahmen des Holocaust nach Krasniczyn deportiert und später für verschollen erklärt.


Wohnhaus-Standort

Die Karte wird geladen …

Siehe auch