FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Hartmut Giebler

Aus AW-Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Hartmut Giebler aus Remagen-Rolandswerth wurde im Januar 2009 von Justiz-Staatssekretärin Beate Reich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Giebler ist Gründungsmitglied des Vereins für Rechtsanwaltsfachangestellte RENO Bonn. Der Verein setzt sich seit 1965 für die Belange von Angestellten und Auszubildenden in Anwaltskanzleien in Bonn und Umgebung ein. Giebler hat viele Jahre Fach- und Rechtskundeunterricht erteilt und ist Mitglied im Prüfungsausschusses der Rechtsanwaltskammer Köln. Im Oktober 2003 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden und im Dezember 2004 zum Vorsitzenden gewählt. Darüber hinaus war Giebler von 1974 bis 1979 sowie von 1989 bis 1999 Mitglied des Ortsbeirats Rolandswerth und von 1979 bis 1982 Mitglied des Stadtrats Remagen.[1]

Fußnoten

  1. Quelle: General-Anzeiger vom 2. Februar 2009