FacebookLogo.png   TwitterLogo.png   Wordpress-logo-notext-rgb.png

Kreissparkasse Ahrweiler

Haus Niederbreisig

Aus AW-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Niederbreisig 1.jpg
Haus Niederbreisig 4.jpg
Haus Niederbreisig 6.jpg
Haus Niederbreisig 8.jpg

Das Haus Niederbreisig dient heute im rheinland-pfälzischen Freilichtmuseum im Nahe-Ort Bad Sobernheim als Museumsgaststätte. Das Haus stand einst an der Ecke Grabenstraße/Bundesstraße 9 in Niederbreisig. 1979 wurde das Gebäude dort demontiert und ab 1980 in Bad Sobernheim wieder aufgebaut.


Heutiger Standort

Die Karte wird geladen …

Ehemaliger Standort

Die Karte wird geladen …

Sonstiges

Auffällig ist der dreigliedrige Aufbau des Gebäudes. Ursprünglich stand der aus der Mitte des 16. Jahrhunderts stammende und mit einem Gewölbekeller unterkellerte Mittelteil allein. Im 18. Jahrhundert wurde er um den etwas größeren Vordertrakt erweitert. Der um 1850 auf der Rückseite angebaute Stall ist niedriger als der Mittelteil und gibt deshalb den Blick auf die alte Giebelwand frei. Über dem Stall befand sich die Knechte-Wohnung. Zu dieser Zeit wurden vermutlich auch die Fenster des gesamten Gebäudes vergrößert. Während das Erdgeschoss aus massivem Mauerwerk besteht, wurden die oberen Stockwerke sowie die Innenwände aus Fachwerk gebaut. Deckenbalken und Unterzug der „Kölner Decke“ im Gastraum sind mit Stuck ummantelt; die Balkenstruktur blieb dabei weiterhin sichtbar. Ein Deckenbalken ist aus einem im Jahr 1554 gefällten Stamm geschnitten; ein Eckständer geht auf das Jahr 1604 zurück.

Weitere Bilder